Übersicht: Filestruktur

Am Beispiel der Original-ISI-Strecke Toban (Short) soll der Aufbau einer Strecke explizit betrachtet werden. Zu finden sind die Strecken im Unterordner /Gamedata/Locations, im Falle von Toban im darin befindlichen Unterordner /Toban.

Allgemeins zu MAS-Files: ein rFactor-Mas-File beinhaltet gepackt verschiedene Files. Mithilfe des Mas-Extraktors oder mithilfe von 3DSimed kann man den Inhalt einer MAS-Datei entpacken.

Hauptverzeichnis:

– Toban.mas: beinhaltet ausschließlich *.gmt-Files für die Strecke (geometry, siehe Unterpunkt)

-Tobanmap.mas: beinhaltet ausschließlich *.dds-Files für die Strecke (Texturen, siehe Unterpunkt)

Unterverzeichnis /Toban_Short:

Toban_Short.AIW: beinhaltet wichtige Punkte der Strecke (Pit- und Garagelocations, Startinggrid-Positions sowie die Fahrlinie für die AI und die Boxengasse (Waypoints))

Toban_Short.CAM: beinhaltet die Kameras für die Strecke (zwei Typen: tracking und static)

Toban_Short.GDB: beinhaltet Informationen über die Strecke (Name, Eventname (Ordner im Game, hier kann auch z.B. optional das Boxengassenlimit eingetragen werden oder der Settings-Foldername für Setups) sowie die Lage auf der Erdkugel (Koordinaten) für die Sonnenbeleuchtung

Toban_Short.SCN: beinhaltet die Szenerie der Strecke, d.h. Suchpfade für commonmaps.mas, Toban.mas und Toban_Short.mas, Fogmode, mehrere Lightings (Beleuchtungsdefinitionen) und verweist auf alle *.gmt-Instanzen, die in den MAS-Dateien auftauchen (mit Tags wie Collision, HAT, Shadowcaster.. -Rolle von Visgroups?)

Toban_Short_LOADING.JPG: der Ladebildschirm der Strecke (erscheint beim Laden) – Auflösung 1024×768 scheint am sinnvollsten.

Toban_Shortmini.tga: kleines Zusatzbild, wenn man sich ingame auf der Strecke befindet und dort „Streckeninformationen“ anklickt

Toban_ShortThmb.tga: erscheint bei der Auswahl der Strecke im rF-Hauptmenu oben